Gratisbezug einheimischer Sträucher

Wählen Sie GRATIS aus den 24 unten aufgeführten Sträuchern die gewünschten Pflanzen aus. Wählen Sie jeweils die Menge und geben den Artikel in den Warenkorb.

Bestellfrist: bis 15. Dezember 2018

Menge: Grössere Mengen werden nach Rücksprache eventuell angepasst 

Abholtermin: Samstag Mitte/Ende März 2019 in Stans und Sarnen, genauer Termin/Ort wird per Email mitgeteilt

Heckenrose

Heckenrose

Rosa canina
Ökologischer Wert: Dient als Bienenweide, ist ein wichtiger Bestandteil in der Vogelnahrung
Wissenswertes: Früchte sind essbar
Standort: sonnig- und/oder schattig
Maximale Wuchshöhe: 3 m
Wuchs: schnell

Rote Heckenkirsche2

Rote Heckenkirsche

Lonicera xylosteum
Ökologischer Wert: Hat nektarreiche Blüten, dient Vögeln und Insekten als Nahrung
Wissenswertes: Beeren sind giftig, paarweise verwachsen und in den Bergen schwarz gefärbt
Standort: schattig
Wuchshöhe: 3 m
Wuchs: schnell

Schwarzdorn

Schwarzdorn

Prunus spinosa
Ökologischer Wert: Dient als Raupennahrung, hat nektarreiche Blüten, beliebtes Brutgehölz für Vögel
Wissenswertes: blüht vor Blattaustrieb, Beeren sind essbar, starke Wurzelbrut (Wurzelschosse)
Standort: sonnig
Wuchshöhe: 3 m
Wuchs: langsam

Kreuzdorn

Kreuzdorn

Rhamnus cathartica
Ökologischer Wert: Hat nektarreiche Blüten, dient als Nistgehölz und Vogelnahrung
Wissenswertes: Beeren sind giftig
Standort: sonnig
Wuchshöhe: 4 m
Wuchs: langsam

Gemeiner-Schneeball

Gemeiner Schneeball

Viburnum opulus
Ökologischer Wert: dient als Vogelnahrung, hat nektarreiche Blüten
Wissenswertes: Beeren sind ungeniessbar
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 5 m
Wuchs: schnell

Wolliger-Schneeball

Wolliger Schneeball

Viburnum lantana
Ökologischer Wert: trägt nektarreiche Blüten, Beeren dienen als Vogelnahrung
Wissenswertes: Beeren sind ungeniessbar
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 4 m
Wuchs: schnell

Roter-Hartriegel

Roter Hartriegel

Cornus sanguinea
Ökologischer Wert: Dient als Vogelnahrung
Wissenswertes: Beeren sind ungeniessbar, Äste sind oben rot (sonnenexponierte Seite) und unten grün gefärbt, starke Wurzelbrut (Wurzelschosse)
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 4 m
Wuchs: Langsam

Kornellkirsche7

Kornelkirsche

Cornus mas
Ökologischer Wert: Dient als Vogelnahrung und Wildfutter
Wissenswertes: Früchte sind essbar, wertvolles Holz
Standort: schattig
Wuchshöhe: 7 m
Wuchs: Langsam

Roter-Holunder

Roter Holunder

Sambucus racemosa
Ökologischer Wert: Trägt pollenreiche Blüten, die Beeren dienen als Vogelnahrung
Wissenswertes: Saft und Fleisch der Beeren sind geniessbar, Kerne jedoch giftig
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 4 m
Wuchs: schnell

Schwarzer-Holunder

Schwarzer Holunder

Sambucus nigra
Ökologischer Wert: Hat pollenreiche Blüten, beliebte Vogelnahrung
Wissenswertes Beeren sind essbar
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 7 m
Wuchs: schnell

Pfaffenhuetchen

Pfaffenhütchen

Euonymus europaeus
Ökologischer Wert: Hat nektarreiche Blüten
Wissenswertes: Früchte sind giftig, starker Stock-austrieb, älteres Holz wird grün, die Zweige sind vierkantig.
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 6 m
Wuchs: langsam

Liguster

Liguster

Ligustrum vulgare
Ökologischer Wert: Dient als Insektennahrung und Deckung für Vögel
Wissenswertes: Beeren sind giftig
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 5 m
Wuchs: schnell

Haselnuss7

Hasel

Corylus avellana
Ökologischer Wert: dient als Bienenweide, Nüsse dienen verschiedenen Vögeln und Kleinsäugern als Nahrung
Wissenswertes: Nüsse sind essbar, verdrängt andere Sträucher
Lichtbedürfnis: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 6 m
Wuchs: schnell

Faulbaum

Faulbaum

Rhamnus frangula
Ökologischer Wert: Dient als Raupennahrung
Wissenswertes: Beeren sind giftig, starker Stockausschlag, Holz unangenehm riechend («Pulverholz»), fein weiss getüpfelt
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 4 m
Wuchs: schnell

Wald-Geissblatt6

Wald-Geissblatt

Lonicera periclymenum
Ökologischer Wert: Nahrungsquelle für Insekten, vor allem Nachtfalter
Wissenswertes: Früchte sind ungeniessbar, windende Holzpflanze (Liane)
Standort: schattig
Wuchshöhe: 5 m
Wuchs: langsam

Mispel7

Mispel

Mespilus germanica
Ökologischer Wert: dient als Bienenweide, Brutgehölz für Vögel und als Wildfutter
Wissenswertes: Früchte sind essbar
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 6 m
Wuchs: langsam

 

Traubenkirsche

Traubenkirsche

Prunus padus
Ökologischer Wert: dient als Bienenweide und Vogelnahrung
Wissenswertes
Die Früchte sind essbar, starker Stockausschlag
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 10 m
Wuchs: schnell

Vogelkirsche

Vogelkirsche

Prunus avium
Ökologischer Wert: dient als Nahrung und Deckung für Vögel
Wissenswertes: Ist essbar, starker Stockausschlag
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 25 m
Wuchs: schnell

Salweide

Salweide

Salix caprea
Ökologischer Wert: dient als Bienenweide und wichtige Nahrung weiterer Insekten, Wildfutter
Wissenswertes: Junge Zweige anfangs graugrün und behaart
Standort: sonnig und/oder schattig
Wuchshöhe: 9 m
Wuchs: schnell

Alpen-Hagrose

Alpen-Hagrose

Rosa pendulina
Ökologischer Wert: wertvoller Futterstrauch für mehr als 25 Vogelarten, 10 Wildbienenarten und über 100 andere Insektenarten.
Wissenswertes: gedeiht gut in Höhenlagen, wird auch Alpenheckenrose (Rosa alpina) oder Bergrose oder Gebirgsrose genannt, hat kaum Stacheln, wird meist nicht höher als 1.5 m und breitet sich durch Ausläufer aus. Blüht Juni – Juli.
Standort: halbschattig bis sonnig
Wuchshöhe: 50 - 200 cm

Alpen-Johannisbeere

Alpen-Johannisbeere

Ribes alpinum
Ökologischer Wert: wertvolles Nährgehölz für Vögel
Wissenswertes: schnittfest, pflegeleicht, anpassungsfähig, Ausläufer bildend, dadurch deutlich breiter als hoch; rundliche Frucht, anfangs noch rot, später schwarzbraun
Standort: sonnig bis schattig
Wuchshöhe: 100 - 200 cm
Wuchs: langsam

Bibernellrose

Bibernellrose

Rosa pimpinellifolia
Ökologischer Wert: wertvolles Nährgehölz für Vögel
Wissenswertes: äußerst robuster aber sehr natürlich wirkender Rosenstrauch, pflegeleicht, duftet süßlich, gehört zu den kleinsten heimischen Wildrosen, flachkugelige schwarzglänzende Hagebutten
Standort: sonnig
Wuchshöhe: 0.5 bis 1 m

Sanddorn

Sanddorn

Hippophae rhamnoides
Ökologischer Wert: Heckenpflanze und Vogelnährgehölz
Wissenswertes: Die Früchte des Sanddorns sind für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt bekannt und werden insbesondere in Nahrungsmitteln und Getränken sowie in Hautpflegeprodukten verarbeitet.
Standort: sonnig
Wuchshöhe: 1- 6 m

Weinrose

Weinrose

Rosa rubiginosa
Wissenswertes: Eine rankende Art mit kleinen Blättern, duftet vom Frühling bis in den Herbst mit starkem Apfelaroma mit Besonders nach Regen ist man wie von einer erfrischenden, fruchtigen Duftwolke umgeben.
Standort: sonnig
Wuchshöhe: bis 3m